AUSGABE #02

ZWISCHENGANG
ist ein Magazin über Essen & Trinken in Köln.

Alle drei Monate berichten wir über Restaurants, Cafés und Bars, Geschäfte und Manufakturen, Menschen und ihre gastronomisch-kulinarischen Projekte.

60 Seiten
werbefrei
17 x 24 cm
ISSN 2748-7512
5 Euro


REDAKTION

ZWISCHENGANG arbeitet mit einem Netzwerk von Kreativschaffenden und ist ein Projekt von

Jennifer Braun (Fotografie)
jennifer-braun.de

Johannes J. Arens (Konzeption & Text)
johannesjarens.wordpress.com

Danny Frede (Gestaltung & Layout)
dannyfre.de


INHALT Ausgabe #02

(per Klick geht’s zum PDF)

EDITORIAL

Wer hätte das gedacht? Da sind wir wieder!

Ein Magazin ganz ohne Werbung? Ohne eigene digitale Angebote? Ohne einen Dienstleister, der uns im Handel platziert? Unmöglich!
So eine eigene Zeitschrift – ohne Verlag, ohne Anzeigen und ohne Vertriebsabteilung – ist mitunter eine ziemlich unüberschaubare Aufgabe. Aber es fühlt sich gut an, die Ideen zu verwirklichen von denen man jahrelang gesagt bekommen hat, dass das aber nun wirklich auf gar keinen Fall gehe!
Dass wir beim Erscheinen dieses Heftes schon an der dritten Ausgabe werkeln, zeigt aber, dass wir mit unserem Herzensprojekt nicht so ganz falsch liegen. Und wir haben uns sogar ein wenig gesteigert: Der zweite ZWISCHENGANG hat vier Seiten dazu bekommen, weil es einfach so viel zu berichten gibt.
Im gastronomischen Fokus steht diesmal mit dem NeoBiota abermals ein innovatives Spitzenrestaurant und unter dem Stichwort „Frauen in der Gastronomie“ beschäftigen wir uns wieder mit einem unbequemen aber unerlässlichen Thema.
Neu dabei sind der erste Beitrag einer Serie aus dem Historischen Archiv und die Rubrik „Personalessen“, in der wir euch einen irgendwie ganz intimen Blick in den Arbeitsalltag im Restaurant geben.
Außerdem lässt uns der Kuchen nicht los. Sowohl im Rezept von Leon de Kok, als auch im Gespräch mit Naturweinhändlerin Surk-ki Schrade und Lea Schlosser & Kevin Kleber vom Café Osterspey. Oder um es mit den Worten des Letzteren zu sagen: „Wer mag das nicht am Sonntagmittag – ein Stück Kuchen essen und sich dabei einen reinstellen?!“

In diesem Sinne – Prosit und viel Spaß beim Lesen!


NEWSLETTER

Der ZWISCHENGANG erscheint alle drei Monate.
Wenn ihr keine Ausgabe mehr verpassen wollt, könnt ihr am Besten unseren monatlichen Newsletter abonnieren.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner